(DE) RADIKAL SEGELN

    Sorry, this entry is only available in German.













    (DE) Turning the Tide Unter Segeln 1.0

    Sorry, this entry is only available in German.













    Care Revolution Sailing Trip

    Care work is everywhere: if at home, in institutions like hospitals, nursing homes or schools. We always do care work, when we care for others, our direct sources of life or ourselves. Nevertheless in our society this work is understated and often low-payed – we want to change that! You already deal with care – politically, as a job and/or personally- or you are already active in the Care Revolution network? Come to the Care Revolution Sailing trip! We will spend 5 days together on the ship, where we want to get into a dialogue about the topics we work on at the moment, what happens in the regional groups of the network and we want to network with each other, maybe to start new projects. Enjoying the sailing, wind and weather and personal exchange will of course have enough space as well.

    During the trip we want to focus on 3 levels of care:

    1. regional – care and Care Revolution where you live, everyday life, regional groups and organisation.
    2. transregional – presentation and discussion on the planned campaign of the Care Revolution Network.
    3. global – understanding care in terms of global economic relations and migration.

    There will also be room for your own questions, topics and methods.

    The cost contribution for this trip varies between 180 and 260 EUR, you can choose the amount you pay, regarding your financial means. This includes the hole use of the ship and meals (eco and vegan). Costs for arrival and departure to Kappeln are not included. Your participation should not depend on the money – if you are not able to pay the minimum contribution, you are very welcome to text me, so that we can find a solution. We will organise childcare on-site and collective.

    If you are interested, please write to: sophia@lovis.de – we are looking forward to the trip!







    (DE) Kontakt-Törn

    Sorry, this entry is only available in German.




    Mit den Zugvögeln auf Reisen

    In diesem Jahr bietet der NABU Mecklenburg-Vorpommern wieder die
    Möglichkeit, den Vogelzug vor der Küste unseres Bundeslandes live
    mitzuerleben.




    ReiseReise-Törn

    Wir wollen euch einladen, mit uns zu reisen.
    Und was gäbe es besseres, als sich auf einer Reise mit dem Reisen zu beschäftigen?







    Straßenmusik-Törn

    Wir wollen auf offener See einen Raum für musikalischen Austausch und Experimente zwischen Bands und auch Einzelmusiker*innen ermöglichen.




    (Er-)wachsen

    Wir wollen zusammen kreativ werden und überlegen, wer, was, wie, wohin und warum wächst – ob wir erwachsen sind oder werden wollen.




    Anlegen & Auflegen

    Wir segeln von Dänemark durch Kattegat und die wunderschönen Schären der schwedischen Westküste.

     




    Muskeln, Mut und Meer

    Wo sind meine Grenzen?
    Wer definiert meine Grenzen?
    Was kann ich tun, damit andere Menschen meine Grenzen akzeptieren?
    Was kann ich machen, wenn sie sie nicht akzeptieren?




    Frauen-Lesben-Trans-Törn

    Der FLT-Törn auf der Lovis findet auch in diesem Jahr wieder statt. Eine Woche wollen wir in der dänischen Südsee übers Meer fahren und Wind und Wellen genießen.




    Natur-Erlebnis-Pädagogik-Törn

    Du arbeitest mit Kindern, Jugendlichen oder Erwachsenen – in der Natur und im Freien? Du möchtest gerne deine Lieblingsgruppenspiele an Land und an Bord ausprobieren?







    Open Space – Segeltörn für Kurzentschlossene

    Der Greifswalder Bodden lockt mit seinem herbstlichen Charme! Noch ist
    das Wasser warm, die Zickerschen Berge beginnen sich bunt zu verfärben
    und einige Vögel sammeln sich bereits zum Zug. Nur die immer sichbaren
    Türme des ehemaligen KKW lässt das kalt.




    Mehrgenerationentörn

    Da der letzte Mehrgenerationentörn auf der Lovis so unglaublich schön war, gibt’s den dieses Jahr gleich nochmal!




    Straßenmusik-Segeltörn

    Wir wollen auf offener See einen Raum für musikalischen Austausch und Experimente zwischen Bands und auch Einzelmusiker*innen ermöglichen.




    Frauen-Lesben-Trans-Törn

    Lust im Frühjahr segelnd die Ostsee unsicher zu machen? Alle, die sich als Frau, Lesbe und/oder Transpersonen definieren, sind eingeladen, sich anzumelden.




    Muskeln, Mut und Meer

    Selbstbehauptung und Selbstverteidigung für Frauen* auf der Lovis




    Ideenreise auf der Lovis

    Unser Weg wird uns in die Dänische Südsee führen. Tagsüber segeln und kochen wir gemeinsam, nachts legen wir im Hafen an oder verbringen die Nacht vor Anker auf dem Meer beim Sternschnuppen zählen.




    Bauwoche

    In dieser Woche liegt der Schwerpunkt auf einer Schönheitskur sowohl für den Stahl als auch für das Holz – wir wollen anschleifen, reinigen und malen!




    Mit den Zugvögeln auf Reisen

    Jedes Jahr im Herbst machen sich zigtausende Vögel auf den kräftezehrenden Weg aus ihren Brutgebieten im hohen Norden, um der nahrungsarmen Jahreszeit auszuweichen.




    NaturErlebnisPädagogik-Törn

    Du arbeitest mit Kindern, Jugendlichen oder Erwachsenen – in der Natur und im Freien?







    WIND WIND WIND

    Die schwimmende Schreib- und Theaterwerkstatt in der dänischen Karibik




    Freiheitstörn

    Überall hört man immer von dieser “Freiheit” aber was ist das eigentlich?




    Segeln Deluxe

    Was du schon immer übers Segeln wissen wolltest, bei diesem Törn kannst
    du es erfahren.
    Gemeinsam mit anderen kannst du Kenntnisse auffrischen, Segelmanöver üben
    oder selbst den Kurs bestimmen. Navigation mit traditionellen und modernen
    Hilfsmitteln gehört ebenso dazu wie Knoten- und Wetterkunde.




    Hanse und Seefahrtsgeschichte

    Das Institut für Geschichte der Universität Greifswald fährt auf der Lovis zum Thema \\\Hanse und Seefahrtsgeschichte\\\”. Gesucht werden noch Mitreisende und Mitgestaltende.”




    Die Suche nach Nietschesnew

    Eine Seereise für Kinder mit Erwachsenen
    Ein seltsames Phänomen verwundert die Crew der Lovis: Dauernd fehlt etwas!




    Frauen*Lesben*Trans* Segeltörn

    Lust im Sommer segelnd die Ostsee unsicher zu machen?
    Wie immer können Frauen, Lesben und Transgender jeden Alters mitkommen.




    Open Space Törn

    Eine Woche lang setzen wir jeden Tag die Segel und erkunden den Ostseeraum rund um Rügen. Wenn wir abends in die Häfen einlaufen, bietet sich die Möglichkeit, die Küste und Hafenstädte kennen zu lernen. Fest steht, dass wir in Greifswald starten und enden werden, der Weg dazwischen wird von Wind, Wetter sowie unserer Lust und Laune bestimmt.




    anlegen & auflegen

    In drei Hafenstädten gibt’s Programm und zwischendrin werden wir ohne feste Route und je nach Wind- und Wetterverhältnissen segeln …




    Überführungstörn für Kurzentschlossene

    Beide unserer Hauptfahrtgebiete streifen wir bei diesem Törn: Von unserem Heimathafen Greifswald, vorbei an Rügen über die Dänische Südsee bis nach Kiel! Wer Lust hat, ein bisschen Strecke zu segeln, sei dabei.




    Voices from the borders

    Lovis fährt zwar nicht auf der Nordsee, das Sommerprojekt findet aber trotzdem statt! An Land und mit viel Improvisation und Herzblut. Wenn ihr mitkriegen wollt, was so passiert und wie es um die Rechte von Flüchtlingen und Migrant_innen mitten in Europa so steht, schaut auf unseren Blog: http://voicesfromtheborders.org










    Schiffe-Versenken nicht mit uns! – Bildungsschiff Lovis lädt ein zum Kampagnen-Start nach Kiel

    Das Bildungsschiff Lovis ist durch die Willkür deutscher Behörden bedroht und soll nicht mehr fahren dürfen. Das ehrenamtliche Projekt, das seit 13 Jahren mit Jugendgruppen zu gesellschaftspolitischen Themen auf der Nord- und Ostsee fährt, steht damit vor dem Aus.

    Um für den Erhalt der Schiffe sowie für gesellschaftliche Freiräume auf See zu kämpfen, startet das Lovis-Projekt mit einer Auftaktveranstaltung in Kiel eine Kampagne.







    Die Lovis im Süden…

    http://grenzen.klapperfeld.de

    Im ehemaligen Abschiebegefängnis gibt es einen Monat lang diverse Ausstellungen und Veranstaltungen zum Thema europäische Außengrenzen. Mit dabei die Ausstellung \\\Augen zeugen\\\”










    NORDIKULT

    Vom finnischen Kokkola aus segeln wir die schwedische Küste hinauf, bis ans Ende der Bottnischen Wiek, wo der Torneälv bei Haparanda ins Meer mündet. Weiter geht es durch die Schärenwelt bis nach Umeå in Västerbotten. Wir fahren tags und nachts, tauchen ein in die Inselwelt des Bottnischen Meerbusens und erkunden die nördlichen Schären Schwedens mit ihrer ursprünglichen Natur, ihren Vogel- und Pflanzenarten und ihrem nordischen Licht.
    Während der Bildungsfahrt wollen wir uns mit skandinavischen Traditionen und nordischer Kultur beschäftigen: Bücher von nordischen Verfassern wie beispielsweise von Åsa Larsson oder Mikael Niemi lesen und vorlesen, Filme von skandinavischen Filmemachern wie Aki Kaurismäki oder Pernilla August anschauen, Musik hören oder selber machen, Grundkenntnisse in Schwedisch lernen, KUBB spielen und landestypische Gerichte zubereiten.




    DER 333-STUNDEN-TÖRN

    Willst du zwei Sommerwochen lang segeln, an Deck rumlungern, Inseln bewandern, den Klüverbaum über eine Schäre strecken, um das Schiff herum schwimmen?

    333 Stunden zwischen Turku und Kokkola. 333 Stunden in einem eigenen Mikrokosmos weit weg vom Alltag. Und dann? Das entscheidest du!

    Denn das Programm ist das, was du mitbringst: Vergessene Piratenlieder grölen? Einen Vogelstimmenimitationswettbewerb ausrufen? Die anderen aus deiner Wache zu einem 24-Stunden Jonglage-Marathon überreden? Eine Exkursion in die mückenverseuchten finnischen Sümpfe leiten?
    Seefahrtsromantikbashing betreiben? Oder doch über Europas Flüchtlingspolitik diskutieren?

    Wo: Von Turku nach Kokkola
    Kostenbeitrag: Selbsteinschätzung zwischen 520 und 680 Euro
    Weitere Infos und Anmeldung unter 333stunden@lovis.de oder Tel. 0171-2027889 (Anke)




    Youth and Elders

    Willst Du mit einer Gruppe von 28 Menschen unterschiedlichen Alters eine Woche auf der wunderschönen Lovis verbringen?

     




    Frauensegeltörn

    Wie immer können Frauen,Lesben und Transgender jeden Alters mitkommen. Außer Wind, Wellen und Frauenenergie sind deine oder eure Talente gefragt. Wir möchten mit euch die (dänische) Südsee erkunden und machen, was ihr schon immer mal machen wolltet…

    Start und Ziel ist Kappeln an der Schlei.

    Der Kostenbeitrag liegt bei 260 bis 340 Euro nach Selbsteinschätzung.
    Darin enthalten sind die komplette Schiffsnutzung, Hafengebühren und Verpflegung.




    Greifswald- Danzig

    Freie Plätze auf dem internationalen Segeltörn Greifswald- Danzig!

    Junge Leute aus Italien, Finnland, Belgien und Deutschland segeln zusammen eine Woche von Greifswald nach Danzig….




    Frauensegeln

    Wie immer können Frauen jeden Alters mitkommen. Außer Wind, Wellen und Frauenenergie sind deine oder eure Talente gefragt.




    Werftzeit in Arnis an der Schlei!

    Auch wenn wir in Greifswald schon fast alle Teile der Lovis pflegen werden, fehlt noch eines, wozu wir dort keine Möglichkeit haben: Das Unterwasserschiff! In der kleinsten Stadt Deutschlands ziehen wir das Schiff aus dem Wasser, machen es von unten sauber und tragen dann neue Farbe auf. Wer schon immer wissen wollte, wie die Lovis von unten aussieht – dies ist die einzige Gelegenheit des Jahres!

    Kontakt: York – skipper@lovis.de – 0171/5290769




    4-Elemente-Törn

    Wir nehmen die Erde mit aufs Wasser, lassen uns vom Wind treiben und sind gespannt, was das Feuer mit der Erde macht.










    Lovis wieder in Frauenhand

    Auch in diesem Jahr findet wieder der fast schon legendäre Frauensegeltörn statt.




    2021*

    Die Lovis lädt ein zum Rollenspieltörn 2021!
    Im Jahr 2021, zu Zeiten des Klimawandels, der Polkappenschmelzung und des zunehmenden Verlustes an Land, Ressourcen und Lebensraum, wird das Leben auf den Kontinenten immer schwieriger und unerträglicher…