STRAẞENMUSIK-SEGELTÖRN

    An alle Musiker*innen und Menschen, die Musik machen, egal welche Instrumente, Gesang, oder welcher Stilrichtung ..!
    Musikmachen und mit vollem Wind in den Segeln über die Ostsee. Gemeinsam mit Euch wollen wir auf offener See einen Raum für musikalischen Austausch und Experimente zwischen Bands und auch Einzelmusiker*innen ermöglichen. In kleinen und größeren Gruppen darf zu jeder sich bietenden Gelegenheit an Bord gejamt, improvisiert, oder kleine Konzerte gegeben werden.

    In den Städten, die wir ansegeln, ist in Fußgängerzonen und Plätzen Möglichkeit für Straßenmusik, allein oder in Gruppen. Abends können wir Kneipen beschallen und auch gemeinsame Konzerte am Hafen geben z.B. mit der Lovis als Bühne. Nix muss, alles ist möglich! ;-) Aus der Erfahrung der bisherigen Törns fanden wir es gut, den gemeinsamen Raum vermehrt auch für Austausch von Fähigkeiten und Erfahrungen zu nutzen – sei es musikalisch, inhaltlich, oder in Sachen bühnenpräsenz/Auftreten etc.

    Neben den musikalischen Aktivitäten nimmt das Segeln natürlich auch seinen Platz ein. Alle fassen an und machen mit! Beim Segeln werden zusammen mit der Schiffscrew die Segel gesetzt und geborgen, es wird Reinschiff gemacht, gekocht und alle anfallenden Aufgaben zusammen erledigt.

    Lasst uns zusammen eine Woche auf der Lovis die Frische der See, der Gemeinschaft und unsere Musik genießen, kreativ werden und experimentieren..
    Bereits bestehende Gruppen sind genauso willkommen wie Einzelmusiker*innen. Eure Musik und Instrumente sollten kompatibel zu Straße und Schiff sein (d.h. eher unplugged und mobil) und keine größere technische Ausrüstung benötigen. Ihr solltet in der Lage sein gut mit anderen Musiker*innen spielen/Improvisieren zu können.

    • Ihr braucht keine Vorkenntnisse vom Segeln zu haben.
    • Das Schiff hat leider kein Klavier, bietet aber viel Platz auch für größere Instrumente wie z.B. Kontrabässe
    • Kostenbeitrag inkl. Verpflegung 280-420 € p.P. (je nach Selbsteinschätzung)

    Wenn ihr euch angesprochen fühlt, schreibt uns ein paar Zeilen über euch und eure Musik an theo@lovis.de