Lovis bleibt und alles wird gut?

Donnerstag, der 20. Juli 2017 08:03 Uhr

In den letzten Wochen erreichten uns gleich zwei gute Nachrichten: Wir haben ein neues Sicherheitszeugnis und damit eine Fahrterlaubnis für die nächsten zwei Jahre. Und das Inkrafttreten der neuen Schiffssicherheitsverordnung ist auf den 1. Januar 2018 verschoben worden.
Wir freuen uns!

Gleichzeitig bleibt vieles offen. Denn die geplante Verordnung, auch wenn sie später kommen soll, ist ist in ihrer bisher bekannten Form eine existentielle Bedrohung für unser Projekt und die meisten anderen deutschen Traditionsschiffe. Das Verkehrsministerium teilte mit, dass die Zeit bis zum 1.Januar 2018 für Gespräche mit Vertreter*innen der Traditionsschifffahrt genutzt werden solle. Wir hoffen, dass diese Gespräche ergebnisoffen geführt werden. Und dass sie zu einer Verordnung führen, die zugleich Sicherheit gewährleistet und den Bestand der Schiffe ermöglicht.

Wir bleiben dran und hoffen auf das Beste!