• Du hast Ideen?
    Wir haben ein Schiff...

    Möglich sind Aktionstörns">



    Straßenmusik-Segeltörn

    An alle Musiker*innen und Menschen, die Musik machen, egal welche Instrumente, Gesang, oder welcher Stilrichtung. Musikmachen und mit vollem Wind in den Segeln über die Ostsee Gemeinsam mit Euch wollen wir auf offener See einen Raum für musikalischen Austausch und Experimente zwischen Bands und auch Einzelmusiker*innen ermöglichen. In kleinen und größeren Gruppen darf zu jeder sich bietenden Gelegenheit an Bord gejamt, improvisiert, oder kleine Konzerte gegeben werden. In den Städten, die wir ansegeln, ist in Fußgängerzonen und attraktiven Plätzen genügend Möglichkeit für Straßenmuik, allein oder in Gruppen. Abends werden wir die Kneipen beschallen und können auch gemeinsame Konzerte am Hafen z.B. mit der Lovis als Bühne geben. Nix muss, alles ist möglich! ;-) Lasst uns zusammen eine Woche auf der Lovis die Frische der Ostsee, der Gemeinschaft und unsere Musik genießen, kreativ werden und experimentieren. Bereits bestehende Gruppen sind genauso willkommen wie Einzelmusiker*innen. Eure Musik und Instrumente sollten kompatibel zu Straße und Schiff sein (d.h. eher unplugged und mobil) und keine größere technische Ausrüstung benötigen. Ihr solltet in der Lage sein gut mit anderen Musiker*innen spielen/Improvisieren zu können.

    Das Schiff hat leider kein Klavier, bietet aber viel Platz auch für größere Instrumente wie z.B. Kontrabässe.
    Kostenbeitrag inkl. Verpflegung 210—280€ p.P. (je nach Selbsteinschätzung)

    Wenn ihr euch angesprochen fühlt, schreibt uns ein paar Zeilen über euch und eure Musik an joscha@lovis.de




    Frauen-lesben-trans-inter-*-Törn

    Neben den Aktivitäten in den Segelgruppen gestaltet Ihr das Programm nach Euren Wünschen und Vorstellungen. Es wird bestimmt wieder eine bunte, leckere Mischung aus praktischem Ausprobieren, interessanten Diskussionen und neuen Erfahrungen. Der Spaß wird nicht zu kurz kommen z.B. bei Filmabenden, Kreativangeboten (Fancywork o.ä.), Berichten über die Situation von Frauen* zu verschiedenen Zeiten an unterschiedlichen Orten, Navigationsworkshops, Tanzveranstaltungen,… was Euch einfällt. Zu diesem Törn sind alle Personen eingeladen, die sich unter dem Motto „FrauenLesbenTransInter*Törn“ wohlfühlen können und tolerant gegenüber den verschiedenen FrauenLesbenTransInter*Lebensentwürfen sind. Es ist egal, ob Du Neuling oder Stammgäst*in auf diesem Törn bist. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

    Der Kostenbeitrag beträgt inkl. Verpflegung 280- 360 EUR p.P. (nach Selbsteinschätzung)

    Info und Anmeldung: flti@lovis.de




    Folktanzen, Musizieren und Segeln auf der Ostsee

    Mögt Ihr Segeln, Musizieren, Singen und Tanzen, sowie gemeinsames Kochen? Dann seid Ihr herzlich willkommen. Die musikalischen Aktivitäten sollen das Segelprogramm, zu dem keine Vorkenntnisse nötig sind, ergänzen, abends wollen wir gemeinsam Spaß haben bei verschiedenen Folklore-Tänzen (Reihen, Gassen, Kreistänze). Die Musik zur Begleitung des Tanzens ist live, durch anwesende Musikanten, oder kommt aus der „Dose“. Zum Kennenlernen des Schiffes und Abstimmen der Musik, sowie des Essens treffen wir uns am letzten Februarwochenende in Greifswald.

    Der Kostenbeitrag für den Törn beträgt inkl. Verpflegung 360 bis 460 EUR p.P. (nach Selbsteinschätzung). Zusätzlich kommt noch ein Beitrag für Essen und Übernachtung von bis zu 100 EUR auf dem Vorbereitungswochenende hinzu.

    Info und Anmeldung: silke@lovis.de




    Naturerlebnis-Kreativ-Törn

    Du arbeitest mit Kindern, Jugendlichen oder Erwachsenen – in der Natur und im Freien? Du möchtest gerne deine Lieblingsgruppenspiele an Land und an Bord ausprobieren? Neue Menschen treffen und dich mit ihnen austauschen? Segelnd die dänische Ostsee erkunden und Wind und Wellen spüren? Je nachdem, wohin der Wind uns weht. Endlich einmal genug Zeit haben, um Segeln, Navigieren auf See und an Land mit Karte und Kompass zu lernen, eine Laubhütte oder Skulpturen aus Treibgut zu bauen? Feuer zu machen, zu schnitzen und zu singen? Dich mit dem Lebensraum Ostsee zu beschäftigen? Und und und… Dann bist du bei diesem Törn genau richtig. Wie schon in den letzten Jahren wollen wir auch dieses Jahr auf der Lovis wieder einen Raum zum Vernetzen, Austauschen und Ausprobieren von kreativen Kooperations- und NaturErlebnisPädagogischen Methoden möglich machen. Dazu sind vor allem auch eure Erfahrungen, Wünsche und Ideen gefragt, die wir im Vorfeld sammeln und daraus ein gemeinsames Programm basteln wollen.

    Kostenbeitrag: Pro Person 280 bis 360 EUR nach Selbsteinschätzung (Kinder ab 6 Jahren die Hälfte, jüngere Kinder nach eigenem Ermessen). Sollte dir das zu teuer sein, melde dich einfach trotzdem. Wir finden sicherlich eine Lösung.

    Wer Lust hat, mitzufahren kann gerne eine Mail an friedel@lovis.de schreiben. Natürlich jederzeit auch mit Fragen, Ideen und Wünschen.




    Freies Lernen – Freies Leben

    Die Gedanken sind frei und wo, wenn nicht auf dem Wasser mit dem Blick in die Ferne kann man sie besser schweifen lassen? Erklärtes Ziel dieses Törns ist es, dass wir uns gemeinsam freiheitliche und anregende Bedingungen schaffen wollen, innerhalb der wir über Erleben, Ausprobieren und Zeigen viel von- und miteinander lernen können. Neben einem gemeinschaftlich ausgestalteten inhaltlichen Programm und dem Erleben von Wind und Wellen wird es auch beim Segelsetzen, Navigieren, Steuern, Kochen und Ordnung halten sicherlich viele Gelegenheiten geben, einfach mal was Neues kennenzulernen und auszuprobieren. Wer also Lust hat auf gemeinsames Erleben von Schiff, Meer und vielfältigen Aktivitäten und sich mit anderen Menschen über Ideen zu freiem Leben und Lernen austauschen möchte, ist bei diesem Törn genau richtig. Und auch wer sich darunter noch nichts vorstellen kann, aber sich gerne für Neues begeistern lässt, ist herzlich willkommen! Es sind keinerlei Vorkenntnisse erforderlich: Das gemeinsame Erleben und Ausprobieren stehen im Vordergrund.

    Der Teilnahmebeitrag beträgt nach eigenem Ermessen zwischen 280 und 360 EUR (Kinder ab 6 Jahre die Hälfte, jüngere Kinder nach eigenem Ermessen). Darin enthalten sind alle Schiffskosten und Verpflegung. Für wen die Kosten ein Hindernis sein sollten, kann sich gerne trotzdem melden, und wir sehen zu, dass wir eine Lösung finden.

    Wenn ihr Interesse habt, schreibt an: friedel@lovis.de – gerne auch mit eigenen Ideen, Wünschen, Anregungen, Fragen. Wir freuen uns auf eine gemeinsame Zeit mit euch auf der Lovis!




    Rumpelwoche

    Bevor Lovis in die neue Saison starten kann müssen noch die ganzen Winterwerkzeuge von Bord und dafür die Segel, Spieren und was sonnst noch für die Sommersaison gebraucht wird wieder an Bord. Ihr könnt dann natürlich auch nur für ein paar Tage kommen, wenn ihr nicht die ganzen 2 Wochen auf Lovis bleiben wollt. Meldet euch gerne bei lea-t@lovis.de.




    Malen

    In dieser Woche wollen wir die Schönheitskur der Lovis vollenden. Wir wollen die alte Farbe anschleifen, reinigen und neumalen.

    Kontakt: Ellen – ellen@lovis.de




    Rost’n’Roll II

    Um möglichst viel Rost loszuwerden haben wir auch ein zweites Rost’n’Roll Wochenende geplant. Wieder geht es darum mit entsprechenden Werkzeugen Roststellen zu entfernen und neue erste Farbe aufzubringen. Meldet euch gerne bei lea-t@lovis.de.




    Rost’n’Roll I

    Wir wollen den Auftakt machen zu einer fröhlich-vollen Bausaison 2017/18.
    Seid Ihr dabei? Es kann wieder genüsslich an kleineren und größeren Roststellen gehämmert und geschrubbt, gescheuert und poliert werden.
    Wer also den Geruch von Roststaub schon vermisst hat oder wem er noch nie unter die Nase kam, kann sich bei elias@lovis.de zu diesem heiß begehrten Happening anmelden — es lohnt sich!

    Auf Euch freuen sich Elias, Fridtjof und Lovis.




    Dachaufbau

    Damit alle weiteren Decksarbeiten nicht unter freiem Himmel stattfinden müssen braucht LOVIS auch dieses Jahr wieder ihr Winterdach. Das wollen wir gemeinsam aufbauen und es werden noch motivierte Helfer*innen gesucht! Wer also mitmachen möchte oder Fragen dazu hat, kann sich gerne bei friedel@lovis.de melden.
    Ich freu mich auf euch!