Lovis international

    We finally translated at least our small information flyer into English! Enjoy it :-)
    Lovis in English (pdf, 0.3 MB)

    Nous avons enfin au moins traduit notre petit prospectus en français! Bonne lecture :-)
    Lovis en français (pdf, 0.3 MB)

    …und auf deutsch ist er hier:
    Lovis Flyer (pdf, 0.3 MB)




    Newsletter Juni 2012 – Augen am Bug der Lovis

    Liebe Newsletter-Leser_innen,

    vielleicht wart ihr in den letzten Wochen auf unserer Website und habt euch über das Auge in der Navigationsleiste gewundert. Oder ihr seid Lovis in den letzten Wochen auf der Ostsee oder in einem Hafen begegnet und habt die beiden Augen am Bug entdeckt.

    Lovis trägt das Augenpaar seit Mitte März. Wir wollen damit ein Zeichen setzen für ein offenes Europa, an dessen Grenzen keine Menschen mehr sterben. Die Augen erinnern an mit Augen verzierte Flüchtlingsboote auf dem Mittelmeer, die oftmals kentern und bereits viele tausend Tote auf dem Meer gelassen haben. Entgegen allen seemannschaftlichen Gepflogenheiten und allen seerechtlichen Bestimmungen wird den Ertrinkenden fast nie geholfen bzw. drohen Helfer_innen strafrechtliche Konsequenzen als angebliche Schlepper_innen. Welche Politik dazu führt, dass Menschen solche Boote besteigen, wird ebenfalls nur selten thematisiert.

    Wir finden diesen Zustand unhaltbar und wir finden, dass er uns alle angeht – auch auf der fernen Ostsee.

    *lovis.de/augen*

    Deshalb gibt es auf unserer Website unter https://lovis.de/augen weitere Informationen. Ein Text schildert den Hintergrund der Lovis-Augen, wir berichten von der Odyssee des Herrn H. nach Europa, die europäische Grenzschutzagentur Frontex wird vorgestellt und wir reflektieren das Fortbestehen (neo)kolonialer Strukturen. Außerdem findet ihr Links und Buchempfehlungen. Der Informationsflyer, den wir für Mitsegler_innen gestaltet haben, kann heruntergeladen werden und ihr könnt die Augen-Postkarte betrachten, die es nun an Bord gibt.

    *boats4people*

    Wenn ihr Menschen unterstützen wollt, die im Juli 2012 direkt auf dem und am Mittelmeer die dortigen Zustände öffentlich machen wollen, schaut euch die Kampagne „Boats4people“ unter http://www.boats4people.org/index.php/de/empfang/392-zeitplan an. Sie suchen noch Teilnehmer_innen für ihr Projekt und können Spendengelder gut gebrauchen.

    *2013*

    Im Jahr 2013 möchten wir Flucht und Migration zu den Schwerpunktthemen der Saison machen. Wir planen an einer Sommertour auf der Nordsee mit europäischen Partner_innen und würden uns freuen, wenn weitere Törns zu diesen Inhalten stattfinden. Meldet euch bei uns, wenn ihr Projektideen habt!

    Wir sind gespannt auf eure Reaktionen,
    viele Grüße,
    Eure Lovis-Crew

    ~~~~~~~~~~~~
    In Solidarität mit allen, die versuchen, Europas Grenzen zu überwinden.
    Im Gedenken an jene, die daran scheitern.