• Du hast Ideen?
    Wir haben ein Schiff...

    Möglich sind Aktionstörns">

    Zu den entscheidenden Dingen an Bord zählen: die richtige Kleidung inkl. festen Schuhen, der Ausweis sowie ein Schlafsack und ein Bettlaken zum Übernachten.
    Die Kleidung sollte robust genug sein, um die Segel auch dann bedienen zu können, wenn es regnet. Faustregel: auf See ist im Schnitt mit 5°C weniger als an Land zu rechnen.

    Zur Aufbewahrung des Gepäcks eignen sich Reisetaschen am besten. Koffer lassen sich an Bord schlecht wegstauen.

    Packliste

    • Schlafsack
    • Bettlaken
    • Geschirrhandtuch
    • Personalausweis oder Reisepass (für Dänemark, Polen, Schweden)

    Außerdem sinnvoll ist:

    • strapazierfähige und warme Kleidung – auf See kann es auch im Sommer manchmal kalt und stürmisch sein, besonders auf Nachtwache, deswegen gehören auch Handschuhe, Schal und Mütze, lange Unterwäsche (außer im Hochsommer), dicker Pulli und Hose dazu
    • Regenkleidung (Regenjacke und Regenhose)
    • Sonnenbrille, Sonnencreme und ggf. Sonnenhut
    • Badekleidung
    • Oropax :)
    • Fernglas
    • Fotoapparat
    • Taschenlampe
    • Taschenmesser